Wieso Berufsverband Krav-Maga?

Die Ausbildung erfolgt über 5 Module

 

Jedes einzelne Modul erfolgt an einem Wochenende (Freitag – Sonntag) und sie können in einer beliebigen Reihenfolge einzeln besucht werden. Die Trainingsstunden eines Moduls umfassen 22Stunden.

Um zu den Modulen zugelassen zu werden sind folgende Kenntnisse Voraussetzung:

 

• 5 Jahre Erfahrung im Kampf-Sport-Kunst oder ein anderes Selbstverteidigungssystem

• Vollendung des 18 Lebensjahres • Keine Vorstrafen (Pol. Führungszeugnis kann verlangt werden)

Wegen dieser Vorkenntnisse besteht die Möglichkeit, nach Abschluss eines Moduls, Bestandteil des Berufsverband Krav Maga zu werden und eine eigene Schülergruppe zu unterrichten.

Konzept Berufsverband 

Krav Maga

 


Krav Maga ist ein System was sich ständig weiter entwickelt und darf nicht traditionell werden sonst entwickelt man sich schnell zur einer Kampfkunst hin. Die Welt entwickelt sich ständig weiter und so muss sich ein Selbstverteidigungssystem auch ständig weiter entwickeln. So haben wir vom  Berufsverband Krav Maga zwei unabhängige Stränge nach Israel, zu den im Moment, Richtungsweisendenzwei Krav Maga Systemen.


Die Berufsverband Krav Maga Fünf Module
Es folgt eine kurze Vorstellung über die Inhalte der einzelnen Module.


Wir vom Berufsverband Krav Maga freuen uns sehr, dass Sie sich für unsere Krav Maga Instructor Ausbildung interessieren.

Die Ausbildung geht über 5 Module und es wird immer an einem Wochenende stattfinden und wenn man mal an einem Termin nicht kann, dann kommt man einfach an dem nächsten Termin, wenn das Modul wieder angeboten wird.

Den Freitag werden wir immer nutzen um die vorherigen Module zu refreshen oder auch um individuelle Fragen zu beantworten.

Zu den einzelnen Modulen werden wir ein handout ausgeben, wo wir genau die erlernten Sachen beschreiben und auch mit den entsprechenden Bildern versehen.

Wenn es dann trotzdem noch Fragen fürs Training aufkommen, werden wir auch eine geschlossene Gruppe einrichten, in den Netzwerken, damit man mal schnell, wenn man Technikfragen hat oder Trainingsablauf Fragen, diese dort stellen kann und wir sie dann auch schnell beantworten können.

Dadurch ist es auch möglich nach erfolgreichen Abschluss, ein Teil des Berufsverband Krav Maga zu werden und dann auch, im Namen des Berufsverbands, Krav Maga Kurse zuleiten.


Krav Maga Ausbildung

Modul 1:

Modul Vertikale Gewalt

• Combatives

• Schrittarbeit / Stände

• Defense: blocken oder schützen

• Griffbefreiungen

• Clinch Verhalten

• Drills / Szenarien


Nach Modul 1:

Bei dem Modul 1 „ Verteidigung gegen Vertikale Gewalt“ beschäftigen wir uns damit, gegen alle erdenklichen Angriffe im Stand (ohne Waffen), uns zu wappnen. Auch ein ganz wichtiges Thema wird sein, wie man Angriffe frühzeitig erkennt.

Krav Maga Ausbildung

Modul 2:

Modul Horizontale Gewalt

• Kampfposition Boden

• Fallen

• Aufstehen

• Takedowns

• Bodenkampf

• Würfe




Nach Modul 2

Im Modul 2 „Verteidigung gegen horizontale Gewalt“ geht es zu Boden. Wir als Kravisten versuchen zwar mit allen Mitteln den Boden zu vermeiden, weil man dort keine Übersicht hat, aber wenn man dort hingelangt müssen wir uns auch dort verteidigen und in möglichst schnell wieder verlassen.

Krav Maga Ausbildung

Modul 3:

Modul Stick

• Stockabwehr

• Handhabung Stock

• Behandlung verschiedener Schlagwaffen

• Stock gegen Stock

• Stock gegen Messer

• Stockschlagvarianten




Nach Modul 3

Im Modul „Stick“ beschäftigen wir uns mit dem Thema Schlagwaffen, wie man sich dagegen schützt und wie man sie zum Schutz einsetzt.

Krav Maga Ausbildung

Modul 4:

Modul Knife

• one an one

• two an one

• bladestrategy

• Messer gegen Messer

• Messerarten

• Messer gegen Stock




Nach Modul 4:

Alles hat seine Zeit - und seine Geschichte! Wer bin ich? Wie ist mein Projekt entstanden? Und was zeichnet mich aus? Erfahre hier, was mich hierher gebracht hat - und was ich dabei alles erlebt habe.

Krav Maga Ausbildung

Modul 5:

Modul Gun

• gun types

• Schuswaffenabwehr

• Rechtliches

• Entwaffnung

• Bauarten

• Langwaffen





Nach Modul 5

Alles hat seine Zeit - und seine Geschichte! Wer bin ich? Wie ist mein Projekt entstanden? Und was zeichnet mich aus? Erfahre hier, was mich hierher gebracht hat - und was ich dabei alles erlebt habe.